ILD News.

Mittwoch, 16. 11. 2016 | Artikel

Übersicht zu Kunden/ Referenzen

Im Mitgliederbereich zum Herunterladen: Kunden- & Referenzen-Liste (Auszug) vom Leadership Development Institute und Center for Conflict Dynamics/ MTI sowie ILD

Mittwoch, 16. 11. 2016 | Artikel

EMP News

Attend this exclusive webcast hosted by Jennifer Hall, Ph.D., co-author of the Entrepreneurial Mindset Profile (EMP)® assessment instrument, as she outlines how the entrepreneurial mindset is critical for driving growth and innovation in organizations. 

Developed by the Leadership Development Institute at Eckerd College (a network associate of the Center for Creative Leadership®), the Entrepreneurial Mindset Profile helps individuals and groups assess the degree to which they are utilizing an "entrepreneurial mindset."

Our European exclusive cooperation partner ILD will guide you. Give them a call.

Dienstag, 19. 07. 2016 | Artikel

ILD Drehtag

Ein Kamerateam nahm neben Interviewsituationen für das neue Imagevideo und auch Produktvideos u.a. für den ‪Conflict Coach auf. Das Team vom Institute for Leadership Dynamics in Berlin freut sich schon heute auf die neuen Filme und natürlich auf die ‪Outtakes.

Dienstag, 12. 07. 2016 | Artikel

Zusatzausbildung zum "Conflict Coach" (CC) gut nachgefragt.

Eine weitere Intensivausbildung wurde heute mit dem Zertifizierungstag erfolgreich abgeschlossen. Nach der Darstellung und dem Austausch zur ersten eigenen Praxiserfahrung in der Anwendung des Conflict Dynamics Profile, nach Diskussionen zu Business-Themen und Anwendungsmöglichkeiten bearbeiteten die Teilnehmer noch einen spannenden Prüfungs-Case. Die Ergebnispräsentation im Team war beeindruckend - Abschluss sehr erfolgreich gemeistert - Kompliment und ein herzliches Willkommen in der internationalen CC-Community!

Montag, 13. 06. 2016 | Artikel

HR als Managementfunktion der Zukunft

Frank Strathus, ILD Managing Partner, sprach als Gastredner bei der jährlichen großen Kundenveranstaltung der Czwalina Consulting AG in Basel zu den Herausforderungen von HR, die Zukunft aktiv zu gestalten.

Quintessenz des Vortrages war, dass sich HR in seiner Haltung deutlich bewegen und in den HR-Schwerpunktbereichen klarer fokussieren und proaktiver am Markt und im Business ausrichten muss. Mit Leidenschaft aber auch mit provokanten Thesen wurden die Mega-Trends wie Demografie, Digitalisierung, neue hierarchiefreiere Organisations- und Zusammenarbeitsformen und deren Auswirkungen auf die Führung in den Kontext von HR gestellt. Eine Weiterentwicklung des HR- Business Partner Konzeptes, eine bessere Ausbildung von HR BP in neuen Schlüsselkompetenzen wie Beratung & Coaching sowie eine konsequentere Nutzung von evidenzbasierten Profilings wurde diskutiert und eingefordert. Herr Strathus beschrieb neue HR Schwerpunktfokussierungen:

  • Analysen von Wirkungen der Trends auf das Unternehmen,
  • und der kontextbezogenen Transfer von Handlungsoptionen ins Business.

Dabei steht die Entwicklung von wertebezogenen Unternehmenskulturen genauso im Mittelpunkt, wie die Etablierung zukunftsweisender Führungsqualitäten.